DIE SPIELE SIND ERÖFFNET

Samstag, 1. März. Vor 596 Jahren ruft Papst Martin V. in seiner Kreuzzugsbulle zum Kreuzzug gegen die Hussiten auf und löst damit die Hussitenkriege aus, die Russen stehen auf der Krim und die “Hommage an das Wort” ist seit 18 Uhr im Antiquariat Diderot in der Gutenbergstraße zu sehen. Die Vernissage war so unglaublich schön, umrahmt von einem zauberhaften Ambiente,  den Menschen und den Texten, die Bente Varlemann, Nils Aulike, Michel Kühn und Stefan Schwarck vorgetragen haben.

so siehts aus

Tausend Dank für alles und an alle, die diesen Abend so unvergeßlich gemacht haben. Die Ausstellung ist bis 10. Mai zu sehen und wir denken auch schon über eine Finissage nach. Die Photos dazu sind hier.

 

TERMIN STEHT

Ausstellungsplakat

Dienstag, 04. Februar. Vor 220 Jahren schafft Frankreich im Zuge der Französischen Revolution in allen seinen Territorien die Sklaverei ab und heute ist der Flyer für die Vernissage am 1. März ab 18 Uhr in Druck gegangen. Wir freuen uns riesig auf die Ausstellung im Antiquariat Diderot bei Jasmin Fritz.

HOMMAGE AN DAS WORT

Bente

Samstag, 01. Februar. Vor 3491 Jahren wird Hatschepsut zur Pharaonin des Neuen Reiches im Alten Ägypten gekrönt und die Konzeption für meine Photoaustellung nimmt mehr und mehr Gestalt an. Lasst euch überraschen…

| FEIN WARS |

Bühne

| FEIN WIRDS |

Yasmin Hafedt

ART TO WEAR

14. Juni bis 09. August | Kiel | Wilhelminenstrasse

Art to wear

Maria Mahlmann | Heyke Manthey | Vera Neumann

JULI’S CUBE

Sonntag, 26. Mai. Vor 185 Jahren taucht der 16-jährige Kaspar Hauser auf dem Unschlittplatz in Nürnberg auf und spricht den Schuhmachermeister Weickmann an und heute frönt die Jugend der Welt einer farbigen Ebene aus neun Würfeln und formt damit abenteuerliche Formen und Figuren.

Blume

Aus der Reihe: *Mathe mit dem Känguru*

DIE QUADRATUR DES KREISES

Sonntag, 5. Mai. Vor 200 Jahren wird der dänische Philosoph Søren Kierkegaard geboren, und auch mir entspringt auf dem Weg nach Berlin endlich die Grundstruktur für mein erstes Buch. Es bleibt spannend und aufregend. Bin dann mal unterwegs, den Projektplan ausarbeiten…

Quadratur des Kreises

POETRY SLAM OP PLATT II

Samstag, 27. April. Vor 350 Jahren beschließen die Abgesandten mehrerer Algonkin-Stämme unter der Führung von Ottawa-Häuptling Pontiac bei einem großen Treffen in der Nähe des Forts Detroit den Aufstand gegen die britische Kolonialmacht an den Großen Seen und heute feiern assemble Art, NDR1 Welle Nord und ein sehr gut gefülltes Kühlhaus in Flensburg den zweiten Poetry Slam op Platt.

Sven Kamin Das Line-Up: Titelverteidiger Sven Kamin, Meral Ziegler, Jan Graf, Gerd Spieckermann. Ines Barber, Bleu Broode, Helge Albrecht und Andy Strauss. Moderiert von Tanja Stubendorff und Björn Högsdal bekamen wir ein Feuerwerk plattdeutscher Literatur zu hören, wenngleich ich insbesondere bei Andy ob seines Ostfriesenplatt und auch bei Helge im Finale im Prinzip nix verstanden habe.

Neben dem NDR-Fernsehen gabs Ausschnitte des Ganzen auch am Sonntag Abend im Radio in “Von Binnenland und Waterkant” zum Nachhören.. Gefeierter Sieger des zweiten Slam op Platt wurde schliesslich Bleu Broode, der sich im Finale gegen Helge Albrecht durchsetzte. Aus dem Finale

Alles in allem wieder ein gross-ART-iger Abend und wir freuen uns auf den Herbst und die dritte Auflage. Dann in den heiligen Hallen der niederdeutschen Bühnen: Dem Ohnsorg-Teater in Hamburg.

Die Bilder zum Event gibts hier.

ALL YEAR – ALL YEAH

 April

Auszug aus der Photoreihe zum Kalender

Nach oben