Archiv für Januar, 2013

FRISCH IN DER POST

*Schreiben ist Exhibitionismus, auf der Bühne ist man nackt, der perfekte Text löst einen kollektiven Orgasmus im Raum aus. Poetry Slam und Erotik sind eins. Die logische Konsequenz, dachten Bleu Broode und Julian Heun, ist: ★ Der Poetry Slam Akt Kalender ★

Unsere liebsten und besten Slamfotografen Fabian Stürtz und Uwe Lehmann haben ihre Objektive poliert und in Shootings in Köln, Hamburg und Helmstedt eine Reihe Aktfotos geknipst, die ein ästhetisches Wunderland sind. Aber seht selbst.

In ihrer mannigfaltigen Sexyness haben sich ausgezogen:
André Herrmann, Andy Strauß, Bente Varlemann, Bleu Broode, Carmen Wegge, Florian Cieslik, Julian Heun, Julius Fischer, Lasse Samström, Philipp Herold, Renato Kaiser, Scott-Horst Kinski, Stefan Dörsing

Zu allem Überfluss ist der Poetry Slam Akt Kalender auch noch ein wohltätiges Projekt, das Dank freundlicher Unterstützung von Reim in Flammen, Kampf der Künste und dem Lektora Verlag keine Kosten hat und alle Gewinne spendet. Das ist für Freunde der gekonnten Schwarz-Weiß-Fotografie und für alle, die immer schon in Le Poonie verliebt waren. Das ist sogar für die, die schon immer Andy Strauß’ Penis in ihrer WG-Küche haben wollten. Das ist für Groupies und Ästheten. Als ob es je um die Texte ging und seit heut bei Lektora

Text: Julian Heun und Bleu Broode

AUF EIN NEUES

Die MANUFAKTUR bedankt sich für ein gross-ART-iges Jahr 2012 und wünscht allen Freunden, Künstlern und Geschäftspartnern eine wundervolle, bunte, ereignisreiche und freudige neue Spielzeit in 2013. Wir sehen uns…

Nach oben